• 0208 - 57170
Praxis Drs. Henke – Schmerz- und Regulationstherapie
 

Schmerz- und Regulationstherapie

Schmerztherapie

Bei den vielfältigen akuten und chronischen Schmerzsyndromen ist es erforderlich, die Behandlung individuell den Patienten anzupassen.

Neben den üblichen medikamentösen Therapien (inklusive erforderlicher Opiat-Behandlungen), bieten wir noch folgende unterstützende Verfahren an:

  • Infusionsbehandlung (teilweise mit kombinierter Wärmetherapie und/oder Stufenlagerung)
  • Neuraltherapie
  • Akupunktur (eventuell in Kombination mit Moxa-Behandlung)
  • Magnetfeldtherapie

 

Regulationstherapie

Bei vielen funktionellen oder psychovegetativen Störungen haben sich Behandlungen aus dem Bereich der Regulationstherapie besonders bewährt. Das Behandlungskonzept wird individuell erstellt und zielt auf die besonderen Bedürfnisse der Patienten.

Behandlungsverfahren, die der Regulationstherapie zuzuordnen sind, sind u. a. die Magnetfeldtherapie (die neben der reinen Schmerztherapie besonders geeignet ist, bei Patienten das innere Gleichgewicht wieder herzustellen) und vor allem die Akupunktur unter Einbeziehung der Kenntnisse aus der traditionellen chinesischen Medizin, die hervorragend geeignet ist, chronische Funktionsstörungen zu behandeln (wie z. B. Schlafstörungen, Reizdarmproblematik, chronische Unterbauchbeschwerden und viele mehr).

Zudem bieten wir eine Behandlung mit orthomolekularen Präparaten an, die individuell auf den Patienten abgestimmt werden.