• 0208 - 57170
Praxis Drs. Henke – Vorsorge
 

Vorsorge

Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit. Wir setzen in der Vorsorge neurologisch-psychiatrischer Erkrankungen auf Instrumente der Frühdiagnostik. Im Rahmen der Prävention bieten wir folgende Untersuchungen mit entsprechender Beratung und Aufklärung an:

  • „Brain Check“ – zum Beispiel zur Früherkennung einer Demenz
  • „Gefäß-Check“ – inklusive Bestimmung des Homocysteinwertes, zur Einschätzung des individuellen Schlaganfallrisikos

 

Ein Wort zu den Kosten

Das Wissen in der Medizin verdoppelt sich alle fünf Jahre. Ständig werden innovative Diagnose-, Therapie- und Vorsorgeverfahren weiterentwickelt. Die Kosten für derartige Neuentwicklungen werden nicht automatisch von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Sie durchlaufen manchmal langwierige Prüfverfahren, bevor sie in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) aufgenommen werden. Seit 1998 unterscheidet der Gesetzgeber zwischen Kassen- und Selbstzahlerleistungen. Selbstzahler-, beziehungsweise individuelle Gesundheitsleistungen können wir unseren Patienten in der Praxis anbieten. Im Falle der Vorsorge gibt es eine Reihe von Verfahren, von deren präventiver Wirkung wir überzeugt sind und die wir unseren Patienten als Selbstzahlerleistung gern anbieten. So hat jeder Patient die Möglichkeit, im Sinne der Eigenverantwortung zu handeln.